Blumenschmuckwettbewerb 2017


Auch im Jahr 2017 veranstaltete der Grüne Kreis Bremerhaven auf dem Gebiet der Seestadt seinen beliebten Blumenschmuck-Wettbewerb. Es ist der 58. in der Geschichte des Vereins. „Bremerhaven soll bunter und gepflegter werden“, so lautet wieder das Motto.

Die Sieger des diesjährigen Blumenschmuckwettbewerbs des „Grünen Kreises Bremerhaven“ wurden am Dienstag, 24. Oktober 2017, im „Haus am Blink“ des BEW, in der Adolf-Butenandt-Straße 7 von Stadträtin Dr. Jeanne-Marie Ehbauer und den beiden Vorsitzenden des Grünen Kreises Bremerhaven, Wilfried Töpfer (1. Vorsitzender) und Barbara Sandmann (2. Vorsitzende) geehrt.

Stadtsieger mit dem schönsten Balkon:
Kurt Ritter, Mittelstraße 9a

Stadtsieger „Garten am Haus“ und Eingangsbereich:
Rosa und Willi Possoch, Auf der Korvette 1
Katja Reichelt, Starenweg 13

Stadtsieger Fassade – Innenhof:
Joachim Haack, Am Klushof 13

Stadtsieger Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen:
Restaurant „Adria“, Hafenstraße 89

Sonderpreise für gelungene Blumen- und Pflanzenarrangements in der Stadt:

Bernd Krumm und Kurt Ritter, Mittelstraße 9a (Innenhof)
Margrit Frenz, Bürger 270 („Blumenfee“)
Gartenbauamt der Stadt Bremerhaven

Alle übrigen Teilnehmer sowie die Bremerhavener Teilnehmer der diesjährigen „Offenen Gartenpforte“ erhielten als Anerkennung ein Blumenpräsent. Außerdem erhielten sie von der Bremerhavener Entsorgungsgesellschaft BEG eine kleine Aufmerksamkeit.

Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgte Simon Bellett.

Stadträtin Dr. Jeanne-Marie Ehbauer bei ihrem Festvortrag mit dem Titel "Die Bedeutung des Grüns der Stadt aus der Sicht des Baudezernenats." (Anklicken zum Vergrößern)


Hier die Siegerbilder:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.