Jubilarehrung 2017

Jubilarehrung beim Grünen Kreis Bremerhaven. Von links Marianne Klee, 1. Vorsitzender Wilfried Töpfer, Hans Schenck, Dietlinde Peter, Rolf Stindl, 2. Vorsitzende Barbara Sandmann und Hubert Paetz. Foto: Grüner Kreis Bremerhaven


Sechs langjährige Einzelmitglieder und drei juristische Personen wurden am Donnerstag, 18. Mai 2017, für ihre 25 beziehungsweise 26 Jahre dauernde Mitgliedschaft im Grünen Kreis Bremerhaven geehrt.

Der 1. Vorsitzende des Grünen Kreises Bremerhaven, Wilfried Töpfer, zeichnete folgende Personen aus: Marianne Klee (26 Jahre Mitgliedschaft), Prof. Dr. Jürgen Milchert (26 Jahre), Hans Schenck (26 Jahre), Harry Nestler (25 Jahre), Jürgen Sheldon (25 Jahre), Rolf Stindl (25 Jahre), Deutscher Evangelischer Frauenbund, an diesem Tag vertreten durch Dietlinde Peter (26 Jahre), Bezirksverband der Gartenfreunde Bremerhaven-Wesermünde (26 Jahre) und Wirtschaftsverband Gartenbau, an diesem Tag vertreten durch Hubert Paetz (25 Jahre).

Die Jubilarehrung 2017 war erst die zweite in der Geschichte des 1959 gegründeten Grünen Kreises Bremerhaven. Ein vor einigen Jahren notwendig gewordener Umzug des Archivs geriet zu einem Ausflug in die Vereinsgeschichte; dabei fiel auf, dass es noch nie eine Jubilarehrung gegeben hatte. Eine erste Jubilarehrung gab es also erst im Jahr 2015; acht Personen standen damals zur Ehrung an. Innerhalb des Vorstandes legte man sich darauf fest, jeweils zwei Jubilar-Jahrgänge zu einer Ehrung zusammenzufassen. So gab es nach 2015 erst 2017 wieder eine solche Auszeichnung.

Der Altersschnitt der gut 100 Mitglieder des Grünen Kreises Bremerhaven sei recht hoch, führte Wilfried Töpfer bei der jüngsten Ehrung aus, doch viele Mitglieder seien erst in den vergangenen Jahrzehnten zum Grünen Kreis Bremerhaven gestoßen. Attraktiv sei vielleicht auch der niedrige Jahresbeitrag von zehn Euro – „wohl einzigartig in Bremerhaven.“

Einige Bilder von der Ehrung:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.