Hauptversammlung 2018


Grüner Kreis Bremerhaven weiter mit kommissarischer Führung - Barbara Sandmann wurde zur Ehrenvorsitzenden gewählt

Im Rahmen der Hauptversammlung 2018 des Grünen Kreises Bremerhaven wurde die zweite Vorsitzende Barbara Sandmann zur Ehrenvorsitzenden gewählt. Das Bild zeigt sie zusammen mit dem ersten Vorsitzenden Wilfried Töpfer.

Auf der Jahreshauptversammlung des Grünen Kreises Bremerhaven am Donnerstag, 11. Oktober 2018, standen neben dem umfangreichen Jahresbericht 2018 auch Wahlen auf der Tagesordnung, so für den 1. und den 2. Vorsitzenden, des Kassenwarts, von zwei Beisitzern und einer Revisorin. Für den bisherigen kommissarischen 1. Vorsitzenden Wilfried Töpfer und die langjährige 2. Vorsitzende Barbara Sandmann fanden sich trotz intensiver Bemühungen keine Nachfolger. Deshalb erklärten sich nun beide Personen bereit, den Grünen Kreis kommissarisch noch in das nächste Jahr - das Jahr des 60. Geburtstags des Vereins - zu führen.
Barbara Sandmann wurde auf der Versammlung für ihre über 40jährigen Verdienste, die meiste Zeit davon als 2. Vorsitzende, einstimmig zur Ehrenvorsitzenden des „Grünen Kreises“ gewählt.
Alle anderen Wahlen verliefen ebenso einstimmig: Olaf Seemann wurde als Kassenwart, Hubert Paetz als Beisitzer und Heike Grevesmühl als Revisorin, alle für weitere drei Jahre bestätigt.
Ausgeschieden aus dem Vorstand ist Katja Reimelt, die sehr viele Jahre im Verein mitgewirkt hat. Als Nachfolgerin wurde Sabrina Czak als Beisitzerin gewählt, ebenfalls einstimmig.
In der Jahreshauptversammlung fanden großen Anklang die Aktionen zum Tag des Baumes, der Pflanzenaktionstag, der Vorstoß zur Aufwertung der Lale-Andersen-Laterne-Standorts, der Bemühungen um einen Grünzug Lehe-Ost für Fußgänger und Fahrradfahrer sowie die abgeschlossene Entwicklung des Bürgerhains in Reinkenheide, wo nun ein kleiner Wald mit 150 Bäumen entstanden ist.