Hauptversammlung 2017

Die Chefetage des Grünen Kreises nach der Hauptversammlung 2017. Von links Jürgen Sandmann (Beisitzer), Wilfried Töpfer (1. Vorsitzender), Ursula Sturmheit-Hübner (verabschiedete Beisitzerin), Barbara Sandmann (2. Vorsitzende), Hubert Paetz (Beisitzer), Michael Müllner (Beisitzer), Sandra Charlet (Schriftführerin), Olaf Seemann (Schatzmeister) und Torsten Koop (Beisitzer). Nicht auf dem Foto sind die Beisitzerinnen Katja Reimelt und Eva Cappelmann.


Grüner Kreis Bremerhaven unter kommissarischer Führung

Auf der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung des Grünen Kreises Bremerhaven standen neben dem umfangreichen Jahresbericht 2017 auch Wahlen auf der Tagesordnung, so zum 1. Vorsitzenden und zu bis zu vier Beisitzern.
Der bisherige 1. Vorsitzende Wilfried Töpfer, Stadtrat a. D., kandidierte nach fast zehnjähriger Tätigkeit für den Grünen Kreis Bremerhaven nicht wieder, um sich nach und nach aus vielen ehrenamtlichen Funktionen zurückzuziehen. Den Vorsitz in den beiden Fördervereinen Klinikum Reinkenheide und Waldkindergarten behält er weiterhin.
Trotz über einjährigen intensiven Bemühungen war es ihm nicht gelungen, einen oder eine Nachfolgerin zu finden. Daraufhin erklärte sich Töpfer in der Versammlung bereit, den Grünen Kreis Bremerhaven nur für das Jahr 2018 kommissarisch weiter zu führen. Diese Zusage wurde von den anwesenden Mitgliedern befürwortet.
Da auch die 2. Vorsitzende Barbara Sandmann Ende 2018 nach weit über 40-jähriger Tätigkeit für den Grünen Kreis Bremerhaven aus Altersgründen diese Funktion abgeben möchte, ist dann eine neue Doppelspitze zu besetzen.
Die bisherigen Beisitzer Eva Cappelmann, Michael Müllner und Torsten Koop wurden einstimmig wiedergewählt. Ausgeschieden aus dem Vorstand ist Ursula Sturmheit-Hübner, die sehr viele Jahre im Verein mitgewirkt hat. Ihr dankte die Jahreshauptversammlung besonders für eine Reihe von Ideen und angestoßenen Vorhaben wie die Schaffung eines Bürgerhains und Anschaffung von neuen Bänken am Neue-Aue-See. Als Nachfolger wurde Jürgen Sandmann als Beisitzer gewählt, ebenfalls einstimmig.
In der Jahreshauptversammlung fanden großen Anklang die Aktionen zum Tag des Baumes, der Pflanzenaktionstag am Sonnabend vor Muttertag, der Kindergarten- und der 58. Blumenschmuckwettbewerb sowie die Entwicklung des Bürgerhains, wo 2017 schon die achte Baumpflanzaktion anstand.